Gesund in die Zukunft mit       đź’•       fĂĽr den Sport   * seit 1983

Mitgliedschaft

Ihr Weg zu uns in den Herzsport !

1.      Rehabilitationssport wird von Ihrem Kardiologen oder Hausarzt verordnet.
Dieser bescheinigt Ihnen auf dem Formular 56 die medizinische Notwendigkeit.

2.      Ihr zuständiger Kostenträger, z. B. Krankenkasse, muĂź diese Verordnung vor Antritt des
Rehabilitationssport "genehmigen".

3.      Danach kommen Sie einfach zu uns.
(Sportkleidung/Turnschuhe)
Solange die Verordnung genehmigt wird besteht keine Verpflichtung Mitglied im Verein zu werden oder Zuzahlungen zu entrichten, um am Herz-Sport teilzunehmen.

Im Interesse der Nachhaltigkeit der Rehabilitationsmaßnahme wird jedoch auch von den Kostenträgern eine Mitgliedschaft auf freiwilliger Basis befürwortet.

4.      Die Möglichkeit zur Teilnahme am Rehabilitationssport endet fĂĽr Nicht-Mitglieder nach Ablauf der Verordnungsdauer bzw. nach Absolvierung der verordneten Einheiten ohne KĂĽndigungsfrist.
Wird die Mitgliedschaft ĂĽber den Zeitraum der Verordnung fortgesetzt, so richtet sich die   Mitgliedschaft nach den im Verein gĂĽltigen Satzungen.

       Mitgliedsbeiträge: (ohne Verordnung/Rezept)
       Der Mitgliedsbeitrag beträgt in der Gruppe „Renter, Pensionär, Versehrte“
       Jährlich € 35,-.

       KursgebĂĽhren fĂĽr Ăśbungs- und Trainingseinheiten 160.- €
       Diese Kosten werden aufgeteilt und zweimal im Jahr abgebucht.
       Bei Neueintritt und endender Kassenleistung wird nach (Monaten a 16,- €) abgerechnet.
       Die KursgebĂĽhr entfällt solange die Krankenkassen des Mitgliedes die Kosten
       des Rehabilitationssports ĂĽbernehmen.

Aufnahmeantrag kann hier als Pdf heruntergeladen werden.